Aktionsfonds

Aktionsfonds

Mitgestalten und mitentscheiden!

Eigeninitiative fördern und Ideen verwirklichen: Mithilfe einer Mikroförderung des Aktionsfonds Kulturelle Jugendbildung von Jugend.Sprungbrett.Kultur können Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchtbiographie eigene Maßnahmen und Projekte künstlerisch-kreativer und kulturell bildender Zielsetzung verwirklichen.

Jugend.Sprungbrett.Kultur möchte mit dem Aktionsfonds Kulturelle Jugendbildung dazu beitragen, einen Perspektivwechsel vorzunehmen: Teilhabe durch verantwortliche Mitarbeit weiterentwickeln und Menschen mit Fluchtbiographie aus dem Status als Adressatinnen und Adressaten gutgemeinter Angebote hin zu selbstbestimmten und mündigen Akteur*innen in die Rolle einer selbstbewussten Vertretung bringen.

Was der Aktionsfonds Kulturelle Jugendbildung macht:

  • die Selbstorganisationen und Eigeninitiativen junger Geflüchteter stärken
  • eine aktive Teilhabe marginalisierter Personen und Gruppen ermöglichen
  • Transkulturalität, Pluralismus und Perspektivenvielfalt in der kulturellen Bildung fördern
  • das Feld der Ressourcen und der Gestaltungsmacht demokratischer und gerechter gestalten

Bei Fragen rund um den Aktionsfonds schreiben Sie uns:
E-Mail: aktionsfonds@lkj-berlin.de

Kontakt Projektbüro:            

Marwa Al-Radwany, Projektreferentin
E-Mail: marwa.al-radwany@lkj-berlin.de
T: 030/ 98 38 99 35 - F: 030/ 29 66 87 70

Abdel Amine Mohammed, Projektreferent
E-Mail: amine.mohammed@lkj-berlin.de
T: 030/ 98 38 99 35 - F: 030/ 29 66 87 70

Wenn Sie uns Post schicken möchten:
Obentrautstraße 57, 10963 Berlin

Wenn Sie uns besuchen möchten:
Obentrautstraße 55, 10963 Berlin