Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen

Projektleitung (m/w/d): Jugend.Sprungbrett.Kultur

Kulturelle Bildung – Voraussetzung für kulturelle Teilhabe
Die LKJ Berlin setzt sich für eine diverse und inklusive kulturelle Kinder- und Jugendbildung ein, die Kinder und Jugendliche in die Lage versetzt, Demokratie zu leben. Kulturelle Bildung sollte jedem unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Bildung zur Verfügung stehen. In diesem Sinne haben wir uns auf den Weg gemacht, um die Struktur der LKJ und auch die eigenen Projekte diverser und inklusiver umzusetzen. Zu unseren Projekten gehören unter anderem das Freiwillige Soziale Jahr Kultur, der InfoPoint Kulturelle Bildung, Kubinaut - Plattform Kulturelle Bildung, das Projekt Jugend.Sprungbrett.Kultur oder das Netzwerk der Berliner Jugendkulturzentren.

Wir suchen ab sofort eine:n Mitarbeiter:in (m/w/d) für die Koordination unseres Projektes Jugend.Sprungbrett.Kultur. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle. Die Stelle startet mit mind. 35-39 Stunden pro Woche. Später (voraussichtlich nach 6 Monaten) ist eine Absenkung der Stunden geplant (zwei Teilzeitstellen, 25 – 30 h /Woche).

 

Arbeitsaufgaben:

  • Koordination der einzelnen Projektbausteine und Zusammenführung der Ergebnisse (digitale Wissensplattform, Verwaltung, Netzwerktreffen, Weiterentwicklung Roadmap-Diversität)
  • Pflege und Koordinierung des vorhandenen Netzwerks für die diversitätsorientierte Praxis der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung
  • konzeptionelle Arbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit & Evaluation, Dokumentation online und offline, redaktionelle Pflege der Homepage
  • Vertretung des Projekts auf externen Veranstaltungen
  • Veranstaltungsorganisation, z.B. konzeptionelle Programmgestaltung Netzwerktreffen

 

Dein Profil / Deine Qualifikation, um bei uns zu landen:

  • abgeschlossenes Studium abgeschlossenes Studium (mind. Bachelor of Arts / Fachhochschule) oder vergleichbare, nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen 
  • fachspezifische Qualifikation oder einschlägige Praxiserfahrungen in der diversitätsorientierten Bildungsarbeit, in der Kulturellen Bildung
  • eigenständige, flexible und teamorientierte Arbeitsweise
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Identifikation mit den Projektzielen
  • Erweiterte Kenntnisse zu Diversität, Inklusion und Antidiskriminierung
  • Erwünscht sind mindestens Grundkenntnisse in weiteren Sprachen (wie z.B. Englisch, Französisch, Arabisch, Dari, Farsi, kurdische Sprachen)

 

Das bieten wir:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein positives Betriebsklima mit Raum für flexible Lösungen
  • Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten, tarifgerechter Urlaubsanspruch sowie die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Tarifgerechte Entlohnung (TV-L) und Teamevents

 

Die LKJ Berlin strebt an, die gesellschaftliche Vielfalt zukünftig auch innerhalb des Teams widerzuspiegeln. Wir ermutigen daher Personen mit marginalisierten Perspektiven und reflektierten Diskriminierungserfahrungen, insbesondere mit eigener oder familiärer Flucht- oder Migrationsbiografie, zu einer Bewerbung. Es erwartet Sie ein freundliches, engagiertes Team und ein spannendes Aufgabenfeld. Berechnungsgrundlage Vergütung: TVL EG 11. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.01.2022 ausschließlich per E-Mail (max. 3 MB) und ausschließlich im PDF-Format (wir öffnen keine DOC-oder XLS-Dokumente) an info[at]lkj-berlin.de.

Stellenausschreibung als PDF 

Kontakt 

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. 
Obentrautstraße 57
10963 Berlin 
T: 030/ 29 66 87 66 - F: 030/ 29 66 87 70
E-Mail: info@lkj-berlin.de