Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen

Minijob - Mitarbeit im Projekt „Jugend.Sprungbrett.Kultur“ (JSK)

Kulturelle Bildung – Voraussetzung für kulturelle Teilhabe

Die LKJ Berlin setzt sich für eine diverse und inklusive kulturelle Kinder- und Jugendbildung ein, die Kinder und Jugendliche in die Lage versetzt, Demokratie zu leben. Kulturelle Bildung sollte jedem unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Bildung zur Verfügung stehen. In diesem Sinne haben wir uns auf den Weg gemacht, um die Struktur der LKJ und auch die eigenen Projekte diverser und inklusiver umzusetzen. Zu unseren Projekten gehören unter anderem das Freiwillige Soziale Jahr Kultur, der InfoPoint Kulturelle Bildung, Kubinaut - Plattform Kulturelle Bildung, das Projekt Jugend.Sprungbrett.Kultur oder das Netzwerk der Berliner Jugendkulturzentren.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (spätestens jedoch zum 19.04.22) ein*e Mitarbeiter*in (m/w/d) für eine geringfügige Beschäftigung (450-Euro-Minijob) bis zum 31.12.2022.

Aufgaben und Anforderungen:

In der Projektsäule Netzwerk für Diversität und Inklusion in der kulturellen Jugendbildung

  • Organisatorische Zuarbeit für Projektleitung: Vorbereitung und Betreuung von Veranstaltungen (Online-Anmeldungen koordinieren, Co-Hosting, Dokumentation auf der Webseite, Evaluation /Befragung zu Veranstaltungen, Angebote einholen, etc.)
  • Büroorganisation und Terminkoordination
  • Ablage/ Archivierung von Projektunterlagen
  • Recherchetätigkeiten im Bereich Diversität und Inklusion
  • Netzwerkpflege, Newsletter

In der Projektsäule Aktionsfonds/Mikrofonds

  • Unterstützung bei Fördermittelakquisition (Recherche und Zuarbeiten Antragstellung) für einen Aktionsfond für Einrichtungen, die mit jungen Geflüchteten arbeiten und/oder Mikrofonds für eigeninitiierte Projekte durch Geflüchtete

Dein Profil / Deine Qualifikation, um bei uns zu landen:

  • gern Praxiserfahrungen in der diversitätsorientierten Bildungsarbeit, in der Kulturellen Bildung
  • erste Erfahrungen in der Fördermittelakquisition
  • flexible und teamorientierte Arbeitsweise
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Identifikation mit den Projektzielen

Die LKJ Berlin strebt an, die gesellschaftliche Vielfalt zukünftig auch innerhalb des Teams widerzuspiegeln. Wir ermutigen daher Personen mit marginalisierten Perspektiven und reflektierten Diskriminierungserfahrungen, insbesondere mit eigener oder familiärer Flucht- oder Migrationsbiografie, zu einer Bewerbung.

Es erwartet Sie ein freundliches, engagiertes Team und ein spannendes Aufgabenfeld. Das Arbeitsentgelt beträgt 12,50 Euro pro Stunde. Insgesamt 450 Euro für 36 Stunden pro Monat.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 08.04.2022 ausschließlich per E-Mail (max. 3 MB) und ausschließlich im PDF-Format (wir öffnen keine DOC- oder XLS-Dokumente) an maria.dubova[at]lkj-berlin.de.

 

Kontakt 

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. 
Obentrautstraße 57
10963 Berlin 
T: 030/ 29 66 87 66 - F: 030/ 29 66 87 70
E-Mail: info@lkj-berlin.de