Vision X

Vision X: Wie sieht Deine Zukunft aus?

ACHTUNG: Die Frist zur Einreichung von Ideenskizzen wurde bis 13.08.2019 verlängert! 

Im Rahmen des Aktionsfonds unterstützt das Projekt Jugend.Sprungbrett.Kultur der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V. junge Menschen mit Fluchterfahrung, die unter dem Motto Vision X: Wie sieht Deine Zukunft aus? künstlerische und kulturell bildende Aktionen durchführen oder Werke erstellen.

Unten auf dieser Seite erfährst Du, wie du deine Idee bei uns anmeldest!

Du...

  • ...lebst in Berlin und hast Fluchterfahrung, d.h., bist innerhalb der letzten 10 Jahre durch Flucht oder erzwungene Migration nach Deutschland gekommen
  • und bist entweder selbst zwischen 18 und 27 Jahre alt ODER entwickelst mit Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen bis 27 Jahre

unter dem Motto Vision X: Wie sieht Deine Zukunft aus? noch in diesem Jahr eine künstlerische oder kulturell bildende Aktion oder Werk, z.B.:

  • eine kleine Fotoausstellung mit Deinen Fotografien oder Fotografien anderer junger Menschen unter dem Motto,
  • eine Poetry-Slam-Veranstaltung,
  • ein Rundfunk-Feature oder eine Podcast-Folge,
  • ein HipHop-Contest,
  • eine Theaterperformance,
  • einen Workshop für Bildende Kunst,
  • ein Video,
  • oder ähnliches.

Wir unterstützen Dich mit 500 max. 2.000 € dabei, Deine Idee unter dem Motto Vision X: Wie sieht Deine Zukunft aus? umzusetzen.
Weitere Details und die konkrete Vorgehensweise findest Du hier in unseren häufig gestellten Fragen.

Sende uns bis spätestens 13.08.2019, 23:59 Uhr (gerne auch früher!) Deine Ideenskizze in folgendem Formular per E-Mail an: aktionsfonds@lkj-berlin.de.

Wir freuen uns auf viele interessante Ideen! 

Kontakt:

E-Mail: aktionsfonds@lkj-berlin.de
Telefon: 030 / 98 38 99 35

Fax: 030 / 29 66 87 70

Im Rahmen des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter (GIP) des Landes Berlin fördert die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF) das Projekt Jugend.Sprungbrett.Kultur und ermöglicht damit den Aktionsfonds.