Über uns

Über uns

Der InfoPoint informiert, berät und vernetzt seit 2014 die lokalen Träger der Berliner Kulturellen Bildung, der Kinder- und Jugendarbeit und der Sozialarbeit rund um das Thema Förderung und Kooperation/Bündnisarbeit. Dies geschieht sowohl telefonisch und per E-Mail, als auch auf unseren eigenend externen Veranstaltungen sowie im persönlichen Gespräch in Einzelberatungsterminen. Die Hauptaufgabe ist es, Projektemacherinnen und -machern auf dem Weg zur Förderung zu unterstützen und ihnen das notwendige Know-how zur Antragstellung zur Verfügung zu stellen. Das Ziel ist eine umfassende Beratung von Initiativen, Vereine, Verbände und andere Interessenten zu Fördermöglichkeiten. Dabei setzen wir einen Schwerpunkt auf die Förderung im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Wir informieren jedoch auch darüber hinaus über zahlreiche weitere Fördermöglichkeiten, beispielsweise von gemeinnützigen Stiftungen. Wir möchten erreichen, dass möglichst viele Projekte in Berlin gefördert und damit neue Bildungschancen eröffnet werden – vor allem für Kinder und Jugendliche, die einen erschwerten Zugang zu Bildungsangeboten erleben.

Mit unseren Veranstaltungen setzen wir unterschiedliche Schwerpunkte um auf die Herausforderungen der Förderthematik zu reagieren.

Bei den Informations- und Mobilisierungsveranstaltungen steht die Beantragung von Fördermitteln im Vordergrund. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in das Bundesförderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ und können im anschließenden Gruppengespräch mit Vertreterinnen und Vertretern einzelner Förderprogramme konkrete Fragen klären. Hier können, zu einem frühen Zeitpunkt der Projektentwicklung, individuelle Ideen besprochen und die Möglichkeiten einer Förderung geprüft werden.

Mit der Veranstaltungsreihe InfoPoint.Bezirk.Netzwerk. unterstützen wir bei der Suche nach Kooperationspartnerinnen und –partnern und fördern den Erfahrungsaustausch rund um das Thema Bündnis/Kooperation. Im Fokus stehen die Themen Bündnisarbeit, Vernetzung und Best Practice.  Ziel der Veranstaltung ist es, auf lokaler Ebene einen Raum für Vernetzung zu schaffen, um die unterschiedlichen Akteurinnen und Akteure der Jugend(kultur)arbeit im Bezirk zusammen zu bringen und zur Bündnisbildung im Sinne von „Kultur macht stark“ anzuregen.

Einmal im Jahr richtet der InfoPoint Kulturelle Bildung einen Fachtag aus, an dem die Schwerpunkte Information, Mobilisierung und Vernetzung unter einem gemeinsamen thematischen Dach zusammenkommen.

Das Angebot des InfoPoints sowie die Veranstaltungen sind kostenlos und werden finanziert von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Bundesförderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.