InfoPoint Kulturelle Bildung

InfoPoint Kulturelle Bildung

Qualifizierung, Vernetzung, Fachaustausch und Beratung: Der InfoPoint Kulturelle Bildung bietet Beratung und Information, Vernetzungs- und Weiterbildungsveranstaltungen zum Thema Förderung in der Kulturellen Bildung.

Gilber Franco
Markus Spiske
David Barajas

Der InfoPoint informiert, berät und vernetzt die lokalen Träger der Berliner Kulturellen Bildung, der Kinder- und Jugendarbeit und der Sozialarbeit rund um das Thema Förderung und Kooperation/Bündnisarbeit. Dies geschieht sowohl telefonisch und per E-Mail, als auch auf unseren eigenen und externen Veranstaltungen sowie im persönlichen Gespräch in Einzelberatungsterminen. Die Hauptaufgabe ist es, Akteur*innen auf dem Weg zur Förderung zu unterstützen und ihnen das notwendige Know-how zur Antragstellung zur Verfügung zu stellen. Das Ziel ist eine umfassende Beratung für Initiativen, Vereine, Verbände und andere Interessenten zu Förderprogrammen und gemeinnützigen Stiftungen zur Verfügung zu stellen. Wir möchten erreichen, dass möglichst viele Projekte in Berlin gefördert und damit neue Bildungschancen eröffnet werden – vor allem für Kinder und Jugendliche, die einen erschwerten Zugang zu Bildungsangeboten erleben. Der InfoPoint ist offizielle Servicestelle für das Bundesprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung". Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Bei den vom InfoPoint ausgerichteten Informations- und Mobilisierungsveranstaltungen steht die Beantragung von Fördermitteln im Vordergrund. Hier kommen potenzielle Antragsteller*innen aus der Kulturellen Bildung mit potenziellen Förder*innen zusammen. Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in 4-5 Förderprogramme pro Veranstaltung, können die Förder*innen bzw. ihre Programme persönlich kennenlernen und sich mit anderen Akteur*innen aus der Szene vernetzen und mit ihnen in den Erfahrungsaustausch gehen. Darüber hinaus berät der InfoPoint in den Pausen zu allgemeinen Fragen und verabredet sich mit einzelnen Teilnehmenden für weiterführende Beratung. 

Unsere nächste Informations- und Mobilisierungsveranstaltung findet im Dezember 2019 statt. Weitere Informationen folgen im Herbst.

Die bezirklichen Netzwerktreffen InfoPoint.Bezirk.Netzwerk. wenden sich mit fachlich und lokal ausgerichteten Veranstaltungen an bestehende und potentielle Bildungsbündnisse aus dem BMBF-Programm „Kultur macht stark“. Im Fokus stehen die Themen Bündnisarbeit, Vernetzung und Best Practice. Anders als bei anderen Veranstaltungen des InfoPoints werden einzelne Förderprogramme nicht im Detail vorgestellt. Ziel der Veranstaltung ist es, auf lokaler Ebene einen Raum für Vernetzung zu schaffen, um die Akteur*innen unterschiedlicher Fachbereiche der Kulturellen Bildung und darüber hinaus aus dem Sozialraum eines Bezirks zusammen zu bringen und zur Bündnisbildung anzuregen. Weiter gibt das Format mit Good-Practice-Beispielen Einblicke in erfolgreiche bestehende Bündnisse und ermöglicht den Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden. Die Veranstaltungen finden vorzugsweise in den Räumlichkeiten bezirklicher Jugendkulturzentren statt und fördern so auch die öffentliche Wahrnehmung der Jugendkulturszene als Ort Kultureller Bildung. Die Veranstaltungsreihe durchläuft alle Berliner Bezirke.

Das nächste bezirkliche Netzwerktreffen findet im November 2019 statt. Weitere Informationen zu Ort und Datum folgen im Herbst.

 

Weitere Termine und Antragsfristen finden Sie im Bereich Termine und Antragsfristen.

Zur ersten Orientierung finden Sie hier eine Broschüre mit Kurzbeschreibungen verschiedener Förderprogrammen (Kultur macht stark und andere), sowie eine übersichtliche Liste mit Antragsfristen und Kontakten.

Der InfoPoint hat sich seit 2014 in der LKJ Berlin e.V. als Projekt etabliert. Er knüpft an bestehende Beratungsstrukturen zur außerschulischen, kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen an. 2019 erhält der InfoPoint wieder eine Förderung durch das BMBF und ist offizielle Servicestelle für das Bundesprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Förderung, Finanzierung, Antragsstellung, Kooperationspartnern, Richtlinien und Projektideen etc. Kontaktieren Sie uns hier.

Gefördert von:

Senatsverwaltung     

KMS