infomail

infomail

News aus erster Hand

Die infomail informiert Fachkräfte und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren jede Woche über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen der Berliner Jugend- und Kulturarbeit. Sie erhalten News über Fachtagungen, Fortbildungen, Wettbewerbe, Publikationen, Arbeitshilfen, Finanzierungswissen, Jobangebote und vielem mehr.
Insgesamt erscheint die infomail als E-Mail jeden Mittwoch, d.h. über 49 Mal im Jahr.
Wollen Sie andere Aktive der Berliner Jugendhilfe über News aus Ihrer Einrichtung informieren?
Senden Sie Ihren Beitrag oder Hinweis an die Adresse infomail@lkj-berlin.de.

Bitte melden Sie sich auch unter derselben E-Mail-Adresse für die infomail an.
Redaktionsschluss ist jeweils dienstags um 13 Uhr.

Aktuelle Ausgabe 48/2021

LKJ IN EIGENER SACHE

Neues vom InfoPoint Kulturelle Bildung

Die digitale Veranstaltung „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“: Was geht noch 2022? findet am 02.12.2021 von 10.00 bis 12.30 Uhr via Zoom statt. In zwei halbstündigen Beratungsrunden haben die Teilnehmenden Gelegenheit, folgende Programme detailliert kennenzulernen und mit den Referentinnen und Referenten offene Fragen zu besprechen: talentCAMPus | Michael Kempmann, Deutscher Volkshochschul-Verband e. V., App2Music |Karla-Felicitas Braun, app2music e.V., Leseclubs – mit Freu(n)den lesen |Yasmin Welkenbach, Stiftung Lesen, Wege ins Theater | Anna Eitzeroth, ASSITEJ e.V. Bundesrepublik Deutschland. Einen genauen Ablaufplan findet man online: https://www.lkj-berlin.de/sites/default/files/inline-files/220831_Ablauf_extern_2.pdf. Bitte melden Sie sich bis zum 30.11.2021 zur Veranstaltung an: https://www.surveymonkey.de/r/F35MT6K. Bei Fragen erreichen Sie uns unter per Mail. beate.kriszio@lkj-berlin.de.

ANGEBOTE FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Adventsfez: Weihnachtswochenenden für die ganze Familie

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… noch bis 19.12.2021 macht das FEZ-Berlin der Weihnachtswelt am Nordpol Konkurrenz. Denn an den Adventswochenenden verwandelt sich das Haus beim Adventsfez in eine magische Weihnachtswelt. +++ Mehr Infos und Tickets unter: https://fez-berlin.de.

Der Berliner FamilienPass 2022 ist da!

500 Familienabenteuer für jeden Tag des Jahres! Der neue Berliner FamilienPass 2022 bietet mit rund 300 Preisvorteilen und 200 Verlosungen Freizeit für alle Berliner Familien! Trotz eventuell kommender Einschränkungen zum Jahresbeginn hält das Freizeit- und Kulturtaschenbuch von Anfang an viele Preisvorteile, Freizeit- und Ausflugstipps und besondere Verlosungsaktionen bereit. Den FamilienPass gibt es ab sofort für einmalig 6,- Euro. +++ Mehr Infos: https://www.jugendkulturservice.de/.

Landesmusikakademie Berlin: „Tag der Hammondorgel“ mit Workshop und Barbara-Dennerlein-Konzert

 Höhepunkt ist das Konzert der großen deutschen Jazzorganistin Barbara Dennerlein am 03.11.2021 um 19:30 Uhr. Sie stellt ihre eigene B3-Orgel vor und spielt ein buntes Spektrum der Jazzmusik bis hin zu Funk und Soul. Am Nachmittag gibt es einen Workshop mit Tal Balshai (Berlin), der den Fokus auf Geschichte, Technik und Techniken der Orgeln in Jazz, Rock und Pop legt. Rund zehn verschiedene elektronische oder elektroakustische Instrumente stehen zum Antesten bereit. Schüler und Schülerinnen Berliner Musikschulen erhalten eine Ermäßigung.  +++ Mehr Infos: https://landesmusikakademie-berlin.de/konzerte/tag-der-hammondorgel/. 

JUGENDNETZ-BERLIN INFORMIERT

Antisemitismus in der Popkultur

Mit jeder erneuten Eskalation des Nahost-Konflikts flammt Antisemitismus auch im Online-Raum deutlich auf. Vor allem Plattformen, die überwiegend Kinder und Jugendliche nutzen, werden zu Hotspots für die Verbreitung von antisemitischen Erzählungen an ein neues, junges Publikum. Am Beispiel des Nahost-Konfliktes zeigt eine neue Analyse der Amadeu Antonio Stiftung, wie sich Antisemitismus online verbreitet und warum das eine Gefahr für die Demokratie darstellt. +++ Mehr Infos: https://jugendnetz.berlin/jn/aktuelles/meldungen/Antisemitismus-in-der-Popkultur.php.

Eintauchen in Virtual Reality!

Wer sich die Weihnachtszeit aufregender gestalten will, sollte beim Virtual Reality Angebot im Medienzentrum Pankow vorbeischauen und in Beat Saber, Job Simulator u.v.m. eintauchen. +++ Mehr Infos: https://jugendnetz.berlin/jn/angebote/meldungen/DIGITALE-WELTEN-ERLEBEN.php.

FORTBILDUNG & FACHTAGUNG

Wochenendworkshop:
(Ost)deutsche Familiengeschichte(n) – Workshop zur biografischen Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus und Shoah

Im Rahmen des Präsenz-Workshops wird allen Interessierten die Möglichkeit geboten, sich mit der eigenen Familiengeschichte und ihrer Tradierung auseinanderzusetzen – unabhängig davon, um was für eine Geschichte es sich dabei handelt. Ein besonderer Fokus soll auf ostdeutschen Familienbiografien liegen. Termin: 03.-05.12.2021 +++ Mehr Infos und Anmeldung: http://www.bildungsbausteine.org/projekte/bewegte-vielfalt/familiengeschichten-workshop-03-05-12-21.

Seminar „Wirkungsorientiertes Projektmanagement“

Die Fortbildung der Deutschen Stiftungsakademie richtet sich an Stiftungsmitarbeitende, die sich mit der Durchführung von Projekten in Stiftungen beschäftigen und ihre Expertise zum Thema „Projektmanagement und Wirkungsorientierung“ auffrischen sowie praxisorientiert ausbauen wollen. Die Kosten betragen zwischen 395,- und 455,- Euro. Eine schnellstmögliche Anmeldung ist erforderlich. Termin: 18.01.2022 +++ Mehr Infos: https://www.stiftungsakademie.de/veranstaltungen/detail/wirkungsorientiertes-projektmanagement-187/.

FÖRDERUNG / AUSSCHREIBUNG / WETTBEWERB

aidFIVE-Förderung

Die aidFive gGmbH 2022 ermöglicht mit der aidFIVE-Förderung eine Anschubfinanzierung für soziale Projekte mit Kindern und Jugendlichen sowie hilfebedürftigen Menschen. Ab März 2022 können dabei Personal- sowie Sachkosten übernommen werden. aidFIVE fördert Projekte für bis zu zwei Jahre mit einer Summe von durchschnittlich 40.000 bis 60.000 Euro. Die Bewerbungen können bis zum 05.01.2022 eingereicht werden. +++ Mehr Infos: https://www.aidfive.org/foerderung.

Jugend-Demokratiefonds Berlin: Ausschreibung im Programmbereich 1A

Jugend-Initiativen und Jugendhilfe-Träger können im Programmbereich 1A ab sofort Projektanträge für bis zu 15.000 Euro einreichen. Die Projekte sollten frühestens März 2022 starten. Ende der Antragsfrist: 13.01.2022 +++ Mehr Infos rund um die Ausschreibung: https://stark-gemacht.de/.

Europäischer Wettbewerb „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“

Der Wettbewerb „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“, ausgelobt von der Europäischen Bewegung Deutschland, fragt nach dem ökologischen Fußabdruck in Europa. Kinder und Jugendliche jeden Alters und aus allen Schulformen sind eingeladen, ihre Gedanken kreativ zu präsentieren. Je nach Bundesland unterscheiden sich die Einreichungsfristen und reichen vom 04. bis 12.02.2022. +++ Mehr Infos: https://www.europaeischer-wettbewerb.de/teilnahme/thema-des-69-ew/.

WISSENSWERTES

Podcast Rechtsextremismusprävention kompakt

Rechtsextremismus und die Gewalt, die von ihm ausgeht, hinterlassen in der Gesellschaft seit langem ihre Spuren. Immer wieder wurden in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten Menschen in Deutschland bedroht oder ermordet – wegen ihres Aussehens, ihrer Religion, einer vermeintlich fremden Herkunft oder ihrer politischen Meinung. Was Rechtsextremismus ausmacht und worauf es bei der Prävention von Rechtsextremismus ankommt, das bespricht die Fachstelle Rechtsextremismusprävention nun in einem Podcast. +++ Den Podcast findet man der Homepage der Fachstelle unter: https://farp.online/materialien.html#ui-id-3.

JETZT anmelden: Projekte für Safer Internet Day 2022

klicksafe ruft deutschlandweit Institutionen, Stiftungen, Unternehmen, Schulen, Jugendorganisationen, Bildungseinrichtungen, Vereine und auch Privatpersonen dazu auf, sich am 08.02.2022 mit eigenen Beiträgen und Projekten am Safer Internet Day zu beteiligen. Die Aktionen können direkt auf der Website eingetragen werden. +++ Mehr Infos: https://www.klicksafe.de/anmeldeformular-sid-2022/.

JOB ANGEBOT

Die Tanzwerkstatt No Limit sucht zum 01.02.2022 eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter in der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Notwendige Qualifikation: Ausbildung zur/zum staatlich anerkanntem Erzieher/ Erzieherin. Zeitumfang: 20 Stunden / Woche, Bezahlung in Anlehnung an TVL. Aufgaben: Begleitung, Anleitung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei ihren Freizeittätigkeiten; Erarbeitung eigener Angebote, Projektideen und Programme, deren Durchführung und Evaluation: Mitarbeit an Projekttagen, Projektwochen und Projektfahrten. Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Mail an: tanzwerkstatt@gmx.de.

Nächstes Erscheinungsdatum
Die nächste infomail Nr. 49/21 erscheint am 08.12.2021.

Download infomail 

Hier finden Sie die letzten Ausgaben der infomail im PDF-Format:

infomail 48/2021    

infomail 45/2021    infomail 46/2021      infomail 47/2021

infomail 42/2021    infomail 43/2021      infomail 44/2021

infomail 39/2021     infomail 40/2021     infomail 41/2021

infomail 36/2021     infomail 37/2021     infomail 38/2021

infomail 33/2021     infomail 34/2021     infomail 35/2021

infomail 30/2021     infomail 31/2021     infomail 32/2021

infomail 27/2021     infomail 28/2021     infomail 29/2021

infomail 24/2021     infomail 25/2021     infomail 26/2021

infomail 21/2021     infomail 22/2021     infomail 23/2021

infomail 18/2021     infomail 19/2021     infomail 20/2021

infomail 15/2021     infomail 16/2021     infomail 17/2021

infomail 12/2021     infomail 13/2021     infomail 14/2021 

infomail 09/2021     infomail 10/2021     infomail 11/2021

infomail 06/2021     infomail 07/2021     infomail 08/2021

infomail 03/2021     infomail 04/2021     infomail 05/2021

infomail 01+02/2021

 

 

Kontakt

Sie möchten die infomail als Mail-Service abonnieren? 
Schreiben Sie uns an die unten stehende E-Mail-Adresse:

infomail berlin
Hrsg.: LKJ Berlin e.V.
in Kooperation mit jugendnetz-berlin.de
Mail: infomail@lkj-berlin.de
V.i.S.d.P. Cornelia Schuster
T: 030/ 29 66 87 66 - F: 030/ 29 66 87 70

Die infomail ist ein Kooperationsprojekt der LKJ Berlin e.V. mit dem Jugendnetz Berlin

Für die Förderung danken wir der 

SenBJF_Neu